Startseite

 

Herzlich willkommen auf den Seiten des 
Kultur- und Förderverein Rühme e. V.


 

 Aktuelles



Einladung zum Neujahrsempfang

Zum traditionellen Neujahrsempfang laden wir unsere Mitglieder, alle Rühmerinnen und Rühmer, sowie Gäste zur Feuerzangenbowle ein.

Am Freitag, den 17.02.2017 um 19:00 Uhr im Gemeinschaftshaus Rühme, Gifhorner Straße 144.

Es gibt selbstgemachte Feuerzangenbowle, alkoholfreie Getränke und Schmalzbrote. Dazu läuft der Filmklassiker "Die Feuerzangenbowle" mit Heinz Rühmann.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend mit vielen Gästen.

 05.02.2017



 

Tag des offenen Denkmals

Wir möchten Ihnen am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 11.09.2016 von 11:00 bis 16:00 Uhr Gelegenheit geben sich über die geplante Umgestaltung der Alten Landwehr im Park des Wendenturms in Rühme zu informieren.

Der Kultur- und Förderverein Rühme wird einen Infostand mit historischen Landkarten, sowie Zeichnungen der geplanten landschaftlichen und künstlerischen Umgestaltung aufbauen.

Das künstlerische Highlight der Umgestaltung wird eine etwa 2,50 x 1,30 x 0,70 Meter große und ca. 1500 Kilo schwere Steinplatte sein. Der bekannte Braunschweiger Bildhauer Magnus Kleine-Tebbe wird die Anlagen der ehemaligen Landwehr künstlerisch in Stein meißeln.

Von 11:00 bis 12:00 Uhr wird Magnus Kleine-Tebbe persönlich anwesend sein, über das Vorhaben informieren und Fragen beantworten.

Informationen über Leben und Arbeiten von Magnus Kleine-Tebbe unter http://www.magnus-kleine-tebbe.de .

 31.08.2016 



Floßtour mit Lichtparcours


Am 12. August sind wir mit 45 Teilnehmern zur einer wunderschönen abendlichen Floßtour aufgebrochen. Zur Begrüßung erhielt jeder Floßfahrer vom Imker-Ehepaar Junge ein kleines Gläschen Rühmer Honig. Natür von den Bienenstöcken an unserem Insektenhotel. Von der Floßstation wurde jeder mit einem Blinklicht ausgestattet und schon ging es los. Während wir an verschiedenen Kunstwerken des Lichtparcours vorbei schipperten versorgte uns unser Gästeführer an Bord mit interessanten Informationen.

Aucht für das leibliche Wohl war in Form von bereitgestellten Getränken und selbst mitgebrachten Knabbereien gesorgt. Hier ein paar Impressionen unseres Ausfluges.

Floßfahrt  Rühmer Honig  Floßfahrt

FloßfahrtFloßfahrtFloßfahrt

Lichtparcours Braunschweigl


August 2016




Wiedereröffnung und Erweiterung des
Informationszentrums Insektenhotel


Wie auch schon in der Braunschweiger Zeitung zu lesen war, ist auf dem Gelände des Insektenhotels Rühme jetzt auch ein Bienenlehrpfad und eine 180 Jahre alte Eichenbaumscheibe zu sehen.

Die feierliche Eröffnung dieser Erweiterung fand am Sonntag, den 26. April 2015 statt. Viele Rühmer kamen um sich bei Bratwurst und erfrischenden Getränken die Neuerungen anzusehen. Die Bürgermeisterin der Stadt Braunschweig Friederike Harlfinger, Bezirksbürgermeister Fred Maul und unser 1. Vorsitzende Bernd Bähre hielten die Eröffnungsreden. Pünktlich zur Eröffnung klarte der Himmel auf und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Thune sorgte mit seiner schmissigen Musik für gute Stimmung.

Eine 180 Jahre Eichenbaumscheibe wurde enthüllt. Anhand der Jahresringe werden besondere geschichtliche Ereignisse in der Region Braunschweig und in Deutschland dargestellt.

Desweiteren wurde ein Bienenlehrpfad, bestehend aus 6 informativen Tafeln, mit interessanten Fakten über das Leben und Wirken unserer heimischen Bienen eingeweiht. Das Ehepaar Junge vom Imkerverein Braunschweig war mit einem Stand dabei. Hier konnte man Bienenkörbe und imposante Wespennester bestaunen, verschiedene Bienenprodukte wie Kerzen, Seife und mehrere Sorten leckeren Honig erstehen.

Außerdem wurde gegenüber vom Gelände des Insektenhotels eine Ecke unter dem Motto "Totholz ist Leben" eingerichtet. Totholz bildet die Lebensgrundlage für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Säugetiere wie der Siebenschläfer, etliche Käfer, Schnecken, in Höhlen brütende Vögel oder wärmeliebende Reptilien, alle sind auf Totholz angewiesen oder profitieren davon. Auch für viele Pflanzenarten wie Pilze, Moose und Flechten sind sie wichtiger Lebensraum. Und wie man auf dem letzten Foto unten sieht, waren auch die Kinder gleich von unserem Totholz begeistert.

 

 Wiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung Insektenhotel

 Wiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung Insektenhotel

 Wiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung Insektenhotel

Wiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung Insektenhotel Wiedereröffnung Insektenhotel

 Wiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung Insektenhotel

Wiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung InsektenhotelWiedereröffnung Insektenhotel

 28. April 2015




Einladung zur Wiedereröffnung des Informationszentrums Insektenhotel
am Sonntag, den 26. April um 11.00 Uhr

Im Herbst letzten Jahres und auch im Frühjahr 2015 hat sich viel getan am Insektenhotel. Die vorhandene Streuobstwiese wurde erheblich erweitert. Insgesamt wurden 91 Obstbäume, vorwiegend historische Sorten, gepflanzt. Die meisten Obstbäume stehen entlang des kleinen Teiches, auf dem wir im Frühjahr 2014 ein selbst gebautes Entenhaus installiert haben.
Außerdem ist neben dem Insektenhotel ein Bienenlehrpfad mit dekorativen und informativen Schildern entstanden. Hier kann man viel Interessantes über unsere heimischen Bienen erfahren.
Zurzeit wird noch kräftig an der Installation einer 180 Jahre alten Eichenbaumscheibe gearbeitet. Anhand der Jahresringe werden in Zusammenarbeit mit Professor Dr. h.c. Gerd Biegel besondere Ereignisse im Braunschweiger Land, sowie im gesamten Deutschland dargestellt.
Zur Wiedereröffnung des Informationszentrums am Insektenhotel laden wir Sie herzlich ein. Die Bürgermeisterin der Stadt Braunschweig Frau Friederike Harlfinger, sowie unser Beziksbürgermeister Fred Maul haben sich angekündigt. Zur musikalischen Untermalung wird der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Thune spielen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein.

Wir freuen uns auf Sie am Sonntag, den 26. April 2015 um 11.00 Uhr am Insektenhotel Mark-Twain-Straße.

17. April 2015




Bitte vormerken!

Die Erweiterung des Insektenhotels und die neue Streuobstwiese werden am Sonntag, den 26. April 2015 gebührend gefeiert. Weitere Infos folgen. 

12. März 2015



Jahreshauptversammlung

Der Vorstand des Kultur- und Förderverein Rühme e.V. lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein:

Montag, den 23.03.2015 um 19.00h im Dorfgemeinschaftshaus Rühme Gifhorner Str. 144.

12. März 2015



 

Stadtputztag am 21. März 2015 

Der Kultur- und Förderverein Rühme beteiligt sich auch dieses Jahr wieder am Braunschweiger Stadtputztag. Er findet dieses Mal am Samstag, den 21. März statt. Dieses Jahr wollen wir unsere Aktivitäten auf den Bereich rund um das Insektenhotel und unserer neu angelegten Streuobstwiese konzentrieren. Gleichzeitig sollen einige dringende Pflege- und Instandhaltungsarbeiten auf dem Areal des Insektenhotels durchgeführt werden.  

HIERFÜR BENÖTIGEN WIR IHRE UNTERSTÜTZUNG !

Wir treffen uns um 9:30 Uhr am Insektenhotel. Im Anschluss an die Arbeiten wird es einen kleinen Imbiss geben.

Bitte melden Sie sich bis zum 13. März bei Bernd Bähre an:
Telefon: 31 15 27
E-Mail: bernd.baehre@ruehme.com

12. März 2015


 

Erweiterung der Streuobstwiese

Im November 2014 hat der Kultur- und Förderverein Rühme 31 neue Obstbäume gepflanzt. Es handelt sich um alte Sorten, die im modernen Obstanbau keine Rolle mehr spielen. Die meisten Bäume stehen am Teich und führen den Weg entlang bis zum Insektenhotel. Damit ist unser aktuelles Projekt erfolgreich gestartet. Als nächstes soll dann auch das Gelände am Insektenhotel noch attraktiver werden. Wahrscheinlich im Frühjahr 2015 wird ein Bienenlehrpfad installiert und eine 200 Jahre alten Baumscheibe aufgestellt. 

November 2014


 

Rühmer treffen Rühmer

Regelmäßige Treffen für nette Gesprächsrunden, Spielerunden etc. Bitte merken Sie sich schon jetzt die Termine für das erste Halbjahr 2015 vor:

                            Dienstag, der 17.2.2015          

                            Dienstag, der 17.3.2015

                            Dienstag, der 28.4.2015

                            Dienstag, der 26.5.2015

                            Dienstag, der 23.6.2015

Jeweils um 19.00 Uhr im kleinen Zimmer des Gemeinschaftshauses Gifhorner Straße 144.

23. November 2014


 


Rühmer treffen Rühmer

 Wir möchten gerne das gesellschaftliche Miteinander in Rühme stärken. Dazu bieten wir ab dem

7. Oktober 2014 monatlich ein Beisammensein an.

Wie genau das ausgestaltet werden soll wird in der Anfangsphase zu besprechen sein. Ob Spiele-Runde, Lichtbilder-Vorträge, , Bücherbesprechung, Musik machen oder um auch die Herren anzusprechen eine Skat- oder Doppelkopf-Runde, wir sind für alles offen.

Vorschläge werden gerne aufgegriffen. Wir wollen uns jeden 1. Dienstag im Monat treffen. Los geht es am Dienstag, den 7. Oktober um 19.00 Uhr. Bitte notieren Sie sich auch schon den 4. November und den 2. Dezember 2014.

12. September 2014


 


Einladung zur Radtour - Neuer Termin!

Unsere im Juni geplante Radtour ist ja leider aufgrund des andauernden Regens ausgefallen. Ersatztermin ist

Sonntag, der 21. September.

Wir hoffen auf trockenes Wetter und rege Teilnahme. Alles andere bleibt wie gehabt.

Start um 10:30 Uhr am Parkplatz Wendenturm.

Wir fahren hauptsächlich auf landschaftlich reizvollen Nebenstrecken. Es geht über Ölper und Bortfeld zur neu erbauten Marina Bortfeld, dann weiter nach Wedtlenstedt zum Yachthafen-Restaurant Heidanger. Der Rückweg führt über Watenbüttel und Veltenhof zurück nach Rühme. Die Tour wird zwischen 35 und 40 Kilometer lang sein und ist auch für Kinder geeignet. Für die Strecke haben wir den ganzen Tag Zeit. Zwischendurch wird es Pausen mit Selbstversorgung, aber auch die Möglichkeit zur Einkehr geben.

Bitte melden sich an:                            E-Mail: info@ruehme.com
                                                                  Telefon: 31 15 27    Bernd Bähre,
                                                                        oder 31 13 95    Marion Müller-Buse

12. September 2014


 

 

Einladung zur Radtour

Es wieder soweit - der Kultur- und Förderverein Rühme lädt zur traditionellen Radtour ein.

Am Sonntag, den 29. Juni 2014

Start ist um 10.30 Uhr am Parkplatz Wendenturm

Wir fahren hauptsächlich auf landschaftlich reizvollen Nebenstrecken. Es geht über Ölper und Bortfeld zur neu erbauten Marina Bortfeld, dann weiter nach Wedtlenstedt zum Yachthafen-Restaurant Heidanger. Der Rückweg führt über Watenbüttel und Veltenhof zurück nach Rühme. Die Tour wird zwischen 35 und 40 Kilometer lang sein und ist auch für Kinder geeignet. Für die Strecke haben wir den ganzen Tag Zeit. Zwischendurch wird es Pausen mit Selbstversorgung, aber auch die Möglichkeit zur Einkehr geben.

Wir freuen uns auf viele Mitglieder und auch auf Nicht-Mitglieder, die mit uns radeln. Bitte melden Sie sich bis zum 23.06.2014 an.

PS: Anmeldungen

      Per E-Mail: info@ruehme.com

      Telefonisch: 31 15 27 bei Bernd Bähre, oder
                          31 13 95 bei Marion Müller-Buse  

5. Juni 2014


 

Wer klaut unsere Obstbäume ???

 

Auf der kleinen Streuobstwiese gegenüber vom Gelände des Insektenhotels sind zwei Obstbäume ausgegraben wurden.

Wer hat etwas beobachtet?

Hinweise bitte an info@ruehme.com, oder telefonisch bei Bernd Bähre unter 0531 – 31 15 27.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Mai 2014


 


Einladung zum Neujahrsempfang

Allen ein frohes, gesundes und erlebnisreiches Jahr 2014!

Wir laden Sie herzlich zu unserem traditionellen Neujahrsempfang mit Feuerzangenbowle ein. Alkoholfreie Getränke und Schmalzbrote werden ebenfalls gereicht.

  Freitag, den 24. Januar 2014 um 19.00 Uhr

im Gemeinschaftshaus Rühme, Gifhorner Straße 144

Wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein und interessante Gespräche. Im Hintergrund läuft der Film die Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann.

6. Januar 2014


 


Einladung zum Adventsfenster

Auch in diesem Jahr gibt es in Rühme wieder einen lebendigen Adventskalender. Zu unserem Adventsfenster laden wir Sie am

Dienstag, den 17.12.2013 um 18.00 Uhr

Adventsfenster

herzlich ein. Das Fenster findet, wie im letzten Jahr, im ursprünglichen Ambiente des alten Stallgebäudes am Gemeinschaftshaus Gifhorner Straße 144 statt.

Nehmen Sie auf den Strohballen Platz, oder führen Sie interessante Gespräche an den Stehtischen. Es gibt Glühwein, alkoholfreien Punsch, Schmalzbrote und Gebäck im Schein vieler Kerzen und Laternen. Bitte bringen Sie sich einen Becher mit. 

4. Dezember 2013


 

Fotowettbewerb

Wir bedanken uns bei allen, die an unserem Fotowettbewerb teilgenommen haben. Wir haben viele schöne und interessante Fotos erhalten. Die Prämierung findet im Frühjahr des nächsten Jahres im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung statt. Weitere Informationen folgen.

3. Dezember 2013



Das historische Klassenzimmer
zum 60-jährigen Schuljubiläum war ein voller Erfolg


Bei den Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen der Grundschule Rühme stellte der Kultur- und Förderverein Rühme e.V. ein historisches Klassenzimmer aus. Außerdem wurden viele Utensilien aus den letzten 6 Jahrzehnten präsentiert. Die Ausstellung war sehr gut besucht, viele Gäste erinnerten sich beim bestaunen der Ausstellungsstücke an ihre eigene Schulzeit.

 Historisches Klassenzimmer zum Jubiläum 60 Jahre Schule RühmeSchulleben vor 60 JahrenHistorisches Klassenzimmer zum Jubiläum 60 Jahre Schule Rühme

Historisches Klassenzimmer zum Jubiläum 60 Jahre Schule RühmeHistorisches Klassenzimmer zum Jubiläum 60 Jahre Schule RühmeHistorisches Klassenzimmer zum Jubiläum 60 Jahre Schule Rühme 

Zusätzlich gab es eine kleine Bilderausstellung mit einigen Exponaten des 1. Schulrektors und Künstlers Ernst Koch.

 Bilder des 1. Schulrektors und Künstlers Ernst Koch

Während der Eröffnungsfeier überreichte der Kultur- und Förderverein Rühme unserem heutigen Schulleiter Michael Kraj einen original Linolschnitt von Ernst Koch. Zu sehen ist der Eingangsbereich der Schule am Eichenstieg.

 Linolschnitt von Ernst Koch  Linolschnitt von Ernst Koch an Schule Rühme übergeben  Beschreibung des Linolschnittes von Ernst Koch

Allen, die unsere Ausstellung mit Exponaten unterstützt haben sagen wir herzlichen Dank!


5. September 2013


 

Die Grundschule feiert ein Schulfest zum 60-jährigen Bestehen.
Der Museums-Klassenraum ist der Hit.


So titelt die Braunschweiger Zeitung 4 Tage vor dem Schulfest. Hier können Sie mehr lesen und einige Bilder sehen.

21. August 2013


 

 

 60 Jahre Schule Rühme 

am Samstag, den 24. August 2013 feiert die offene Ganztagsgrundschule Rühme ihr
Jubiläum 60 Jahre Grundschule Rühme.
Aus diesem Anlass lädt die Schule von 11.00 - 16.00 Uhr zu einem Schulfest ein.

Auch der Kultur- und Förderverein Rühme hat sich zu diesem Jubiläum etwas einfallen lassen. In einem Klassenraum stellen wir Dinge aus dem Schulleben der vergangenen sechs Jahrzehnte aus.

Freuen Sie sich auf

  • Originalmöbel eines historischen Klassenzimmers (Leihgabe aus dem Schulmuseum Steinhorst)
  • Historische Schultaschen, Bücher, Schreibhefte u. v. m. von ehemaligen Schülern
  • Originalbilder des 1. Schulleiters Ernst Koch
  • Historische Utensilien aus dem Freizeitbereich

Gern würden wir Sie bei unserer kleinen Ausstellung im Rahmen des Schulfestes persönlich begrüßen.

19. August 2013


 

Kindergartengruppe besucht Insektenhotel

Kindergartengruppe am InsektenhotelWir haben uns sehr über den Besuch von 11 Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten Rühme gefreut. An einem sonnigen Tag kamen sie mit ihren zwei Betreuerinnen um etwas über die heimischen Insekten zu erfahren.

Bernd Bähre und Gert Albert vom Kultur- und Förderverein Rühme hatten einiges für die Kleinen vorbereitet. Als Dank für den schönen Tag bekamen wir vom Kindergarten eine schöne Fotodokumentation des gelungenen Vormittages. Herzlichen Dank!


11. Juni 2013


 

FOTOWETTBEWERB

Rühme in historischen Bildern

 

Der Kultur- und Förderverein Rühme e.V. feiert dieses Jahr sein 5-jähriges Jubiläum. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist das Sammeln und Bewahren historischer Dokumente. Diese möchten wir in Zukunft gerne bei Ausstellungen präsentieren. Aus diesem Grund schreiben wir einen Fotowettbewerb aus. Die schönsten Fotos werden prämiert. Auch wenn ihr Bild es nicht unter die ersten drei schaffen sollte, so könnte es vielleicht eines Tages im Ausstellungsraum unseres künftigen "Kulturstalls" zu sehen sein.

Wir hoffen auf große Beteiligung bei unserem Fotowettbewerb. Gesucht werden die schönsten historischen Fotographien von Rühme. Zum Beispiel historische Orts- oder Landschaftsaufnahmen aus Rühme, Bilder die das damalige Leben widerspiegeln, aber auch Zeugnisse der jüngeren Vergangenheit wie das Alte Wehr.

Folgende Preise gibt es zu gewinnen: weiterlesen

2. Juni 2013


 

Hochwasser steht bis kurz vor dem Insektenhotel


Das Hochwasser hat auch Rühme wieder
 voll erwischt. Das Wasser reicht bis zum Gelände des Insektenhotels. Zum Glück steht das Insektenhotel selbst noch trocken. Hier sehen Sie aktuelle Fotos vom 28. Mai.

Hochwasser am Insektenhotel Rühme Hochwasser am Insektenhotel Rühme Hochwasser am Insektenhotel Rühme

 28. Mai 2013


 


Haben Sie ihn schon entdeckt?
.

Er liegt in verschiedenen Rühmer Geschäften und in den Kirchen aus, findet sich am Info-Schild des Insektenhotels und am Zaun des Gemeinschaftshauses: Unser Flyer!

Der Kultur- und Förderverein Rühme hat nun eine kleine Broschüre, in der wir unsere bisherigen Projekte kurz vorstellen. Außerdem berichten wir über unser Ziel, dass alte Stallgebäude neben dem heutigen Gemeinschaftshaus als kulturelles Zentrum für Rühme auszubauen und der Flyer enthält auch einen Mitgliedsantrag.

Wir hoffen auf diesem Wege unseren Bekanntheitsgrad in Rühme zu vergrößern und weitere Freunde und Unterstützer für den Kultur- und Förderverein Rühme zu finden.

Neugierig geworden? Eine Download-Version des Flyers können Sie sich gleich hier anschauen.

April 2013


 

 

Selbstgebaute Nistkästen wurden aufgehängt
.

Bernd Berkau hat im Winter wunderbare Nistkästen für Vögel, sowie einen Hummelkasten in Handarbeit hergestellt. Diese Nistkästen wurden im Frühjahr von Mitgliedern des Kultur- und Förderverein Rühme rund um das Insektenhotel aufgehängt.

Nistkästen     Nistkästen aufhängen     Nistkästen aufhängen

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in dem Bericht der Braunschweiger Zeitung vom 17.04.2013.

April 2013 




Logo Stadtputz 2013

Viele Rühmer waren leider nicht dabei, aber die wenigen die da waren, haben viel Unrat gesammelt. Sehr viel Papier und Plastik, vor allem in den Gebüschen und Grünanlagen, viele leere Flaschen und Dosen, aber auch ungewöhnlichere Funde waren dabei. Farbeimer, Autoreifen, ein Regenschirm, ein Bauhelm und ein Lederfußball.   


Bürgermeister Dr. Hoffmann zu Besuch beim Stadtputz     Stadtputz 2013
 


Bürgermeister Dr. Hoffmann am Insektenhotel RühmeZum Ende unserer Sammelaktion bekamen wir Besuch von unserem Oberbürgermeister. Herr Dr. Hoffmann besuchte uns mit einem Presseteam am Insektenhotel und bedankte sich bei den Helfern für ihren Einsatz, die trotz des kalten und regnerischen Wetters mitgeholfen haben unsere Stadt ein Stück sauberer zu machen.
Hier geht´s zum Artikel der Neuen Braunschweiger Zeitung. Quelle: Neue Braunschweiger vom 10.03.2013

10. März 2013


 


Stadtputztag Samstag, 9. März 2013

 

Logo Stadtputz 2013 

Wir sind dabei! Auch dieses Jahr beteiligt sich der Kultur- und Förderverein Rühme e.V. am Stadtputztag. Bitte helfen Sie mit, Rühme von all jenen Dingen zu säubern, die andere achtlos weggeworfen haben.

Wir treffen uns am Samstag, den 9. März 2013 um 10.00 Uhr an der Alten Eiche (Osterbergstraße 67).

Handschuhe und Müllbeutel werden zur Verfügung gestellt. Wir wollen die Putzaktion mit einem kleinen Imbiss am Insektenhotel ausklingen lassen. Bitte melden Sie sich bis zum 4. März an, wenn Sie mithelfen wollen. Eine kurze E-Mail an info@ruehme.com genügt.

Herzlichen Dank! 

Weitere Infos der Stadt Braunschweig finden Sie unter
http://www.braunschweig.de/leben/wohnen_energie_abfall/usbs/stadtputz_2013.htm

22. Februar 2013



 

 Neujahrsempfang

FeuerzangenbowleBei unserem Neujahrsempfang am 25. Januar konnten wir viele Rühmer im Gemeinschaftshaus begrüßen. Neben der sehr leckeren Feuerzangenbowle gab es zwei weitere Programmpunkte. weiterlesen

27. Januar 2013


 


Einladung zum Neujahrsempfang am 25. Januar 2013

wir laden Sie herzlich zu unserem traditionellen Neujahrsempfang mit Feuerzangenbowle ein. Im Januar 2013 feiert der Kultur- und Förderverein Rühme außerdem sein weiterlesen

 Filmstreifen Rückblick 5 Jahre Kultur- und Förderverein Rühme

09.Januar 2013 


 

 Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

AdventskerzeWir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Für 2013 viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit.

Wir freuen uns auf schöne gemeinsame Stunden bei Veranstaltungen des Kultur- und Förderverein Rühme e.V.

20. Dezember 2012




Adventsfenster im ehemaligen Stallgebäude

Dekorierter StallAm 19. Dezember 2012 fand das vom Kultur- und Förderverein Rühme ausgerichtete Adventsfenster zum ersten Mal im alten Stallgebäude neben dem Gemeinschaftshaus statt.

Der alte Stall wurde mit Strohballen, Tannengrün und vielen Laternen gemütlich hergerichtet. So konnten weiterlesen

 20. Dezember.2012


 

Einladung zum Adventsfenster am 19. Dezember 2012

WeihnachtsimpressionWir laden alle Rühmer und alle anderen Interessierten zum Adventsfenster ein.

Dieses Jahr richten wir das Adventsfenster im rustikalem Ambiente des alten Stallgebäudes beim Gemeinschaftshaus aus.

Mittwoch, den 19. Dezember 2012
18.00 Uhr
Gifhorner Straße 144

Bitte bringen Sie einen Becher mit!

24. November 2012



Radtour 2012

RadtourAm Sonntag, den 2. September 2012 trafen sich 28 Rühmer, teilweise als Familie, zur traditionellen Fahrradtour. Über Veltenhof fuhren wir zum Klärwerk Steinhof. Dort erfuhren wir bei zwei kurzen Filmen, einer Tasse Kaffee, und der anschließenden Führung über das Gelände, wie aus einer stinkenden  weiterlesen

September 2012


 

Filmvortrag: Renaturierung der Schunter

Am Donnerstag, den 4.Okober 2012
um 19.00 Uhr

im Dorfgemeinschaftshaus Rühme, Gifhorner Straße 144

Herr Dr. Hoppe-Dominik vom Förderkreis Umwelt- und Naturschutz Hondelage berichtet über die Renaturierung der Schunter zwischen Dibbesdorf und Hondelage. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema.

Anschließend Diskussion und gemütliches Beisammensein.

Der Kultur- und Förderverein Rühme e. V. lädt seine Mitglieder und alle Interessierten herzlich ein.

Der Eintritt ist frei. Spenden erwünscht!

September 2012


 

Geitelder Kinder informieren sich beim Kultur- und Förderverein Rühme über den Bau eines Insektenhotels

Geitelder Kinder wollen Insektenhotel bauen

In der Kita Geitelde soll ein Insektenhotel entstehen. Dafür holten sich Kinder und Erzieherinnen praktische Tipps bei unserem Vorsitzenden Bernd Bähre.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf der Seite Paritätischer Braunschweig.

Hier geht es zum Bericht der Braunscheiger Zeitung vom 13. September 2012.

 




Aus BZ vom 13.09.2012

 17.09.2012




Unterlagen zur Firmengeschichte der Firma Gebrüder Wehrstedt übergeben:


ZeitungsartikelDas NWA sichtet und archiviert Wolfenbüttel. Der Kultur- und Förderverein Rühme e. V. hat vor kurzem Unterlagen zur Firmengeschichte der Braunschweiger Maschinenfabrik Gebrüder Wehrstedt erhalten und über gab sie nun zur sicher en Verwahrung an das Niedersächsische Wirt-
schaftsarchiv (NWA). Bernd Bähre, Vorsitzender des Kultur- und Fördervereins Rühme, und der Schatzmeister des Vereins (Cousin von Jutta W ehrstedt), Horst Nädler, sichteten gemeinsam mit Dr. Martin Fimpel vom Niedersächsichen Wirtschaftsarchiv die Unterlagen.

 

 

 Artikel veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung der Chefredaktion des Wolfenbütteler Schaufenster - Verlag & Printservice

 


 


Rühme hat ein Insektenhotel!

Naturschutz geht uns alle etwas an und so war es an der Zeit, auch unseren heimischen Insekten eine angemessene Behausung anzubieten.

Im Landschaftsschutzgebiet Rühme (Verlängerung der Mark-Twain-Str., Richtung Schunter) wurde der Bau einesInsektenhotel und Infotafel Insektenhotels durch den Kultur- und Förderverein Rühme e.V. nicht nur unterstützt sondern, auch durch finanzielle Mittel gefördert.

Naturfreunden die uns bei diesem Projekt unterstützten, möchten wir ganz herzlich danken. Wer auch zukünftig Projekte des Kultur- und Fördervereins Rühme e.V unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen Mitglied im Kultur- und Förderverein Rühme e.V. zu werden oder,  durch eine Spende Projekte in Rühme zu fördern.

Hier finden Sie einen Artikel, veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung der Chefredaktion des Wolfenbütteler Schaufenster - Verlag & Printservice